Heilerschule

Samstag, 6. September 2014

Migräne: Hoher Leidensdruck bei den Betroffenen

Verfasst von medivendis.de am Mi, 2010-11-10 13:44.» Anmelden oder registrieren um Kommentare einzutragen | Spam melden - 2733 Zeichen

Betroffene leiden bei einer Migräneattacke unter starken, stechenden, meist einseitig auftretenden Kopfschmerzen, begleitet von einer Überempfindlichkeit gegen Licht und Geräusche und Übelkeit bis hin zu Erbrechen.


Leider ist Migräne bis heute nicht heilbar, aber eine Behandlung ist erfolgsversprechend. Migräne ist eine Krankheit bei der die Betroffenen oft unter hohem Leidendruck stehen. Die genaue Entstehung einer Migräne ist bisher ungelöst. Man weiß aber, dass es verschiedene Auslöser gibt. Eine Migräne kann unter anderem durch Stress, falsche Ernährung oder Schlafmangel ausgelöst werden. Hinzu kommen als Verursacher Faktoren wie Erbanlage, Hormonelle Schwankungen oder bestimmte Medikamente in Frage.
arzneimittel.de – So geht Gesundheit heute! präsentiert eine neue InfoBox. Die InfoBox ist ein zentrales, indikationsspezifisches Informationssystem. So werden Sie in die Lage versetzt, sich selbstständig einen Überblick über Indikationen, Therapiemöglichkeiten und Weblinks zu den unterschiedlichsten Krankheitsbildern und Themen zu verschaffen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen